MARKER

Kunstprojekt im Alten Bienert-Park (2015 bis 2020)
realisiert im Rahmen der »Freiraumbesetzung III«
des Haifische Dresden-Südwest e.V.

Gefördert von der Kunstkommission Dresden – Kunst im öffentlichen Raum
Amt für Kultur und Denkmalschutz

FSHoffmann_MARKER_2

FSHoffmann_MARKER_3

MARKER umgrenzt ein plateauartiges Gelände, das sich am Eingang des Alten Bienert-Parks in Dresden befindet. Unter einem bewachsenen Erdhügel befindet sich noch das Gewölbe des ehemaligen Wasserspeichers der historischen Bienert-Mühle. An das Wasser erinnernd sind die 15, bisher unscheinbaren, verfallenen Betonsäulen mit leuchtend hellblauer Farbe versehen. Darauf ist jeweils ein gelbes Zahlenornament gesetzt, das die Säulen nummeriert und in ihrem individuellen Zustand hervorhebt. Denn zwischen ihnen sind über die Jahre Bäume gewachsen, die die Säulen neigen oder umwachsen und die fehlenden Zaunfelder ersetzen.

FSHoffmann_MARKER_1

 

© 2017 VG Bildkunst Bonn / Franziska und Sophia Hoffmann